Innenausbau Steiner
Trockenbau
Tipp: Die Anforderungen an Ihre Konstruktion ergeben sich ggf. direkt aus den Auflagen in Ihrem Baubewillungsbescheid (speziell zum Thema Brandschutz) Gerne beraten wir Sie dazu auch persönlich!

Trockenbau im Überblick

Trockenbau oder Trockenausbau bezeichnet grundsätzlich eine Form des Innenausbaus für Wände, Decken und Böden. Es handelt sich im Allgemeinen um raumbegrenzende Konstruktionen, die in trockener Bauweise aus entsprechenden Systemkomponenten auf der Baustelle vor Ort montiert werden. Die nachfolgend aufgelisteten Konstruktionen sind lediglich ein Auszug aus der breiten Palette an Möglichkeiten. Bei den Darstellungen handelt es sich um Prinzipskizzen. Art und Ausführung der Konstruktion richten sich stets nach den individuellen Projektanforderungen.

Trennwände, Vorsatzschalen, Schachtwände und Wandbekleidungen

Gipskartonwände bestehen aus einer Unterkonstruktion (Profile aus Stahlblech oder Holzbohlen) und einer Beplankung (Gipskartonplatten), welche die Wandoberfläche bildet. In den Hohlräumen der Unterkonstruktion kann je nach Anforderungen an Schall-, Brand- und Wärmeschutz Dämmmaterial eingelegt werden.
Horizontalschnitt:

Deckenbekleidungen, abgehängte Decken

Die Konstruktion besteht aus einer Unterkonstruktion (Profile aus Stahlblech oder Holz) und einer Beplankung (Gipskartonplatten, Gipskartonlochplatten) oder Platteneinlagen (Mineralfaserplatten, Metallkassetten, etc.), welche die Deckenuntersicht bilden. Neben Brandschutz und Schaffung eines Installationsraumes für HKLS können abgehängte Decken auch zur Verbesserung der Raumakustik eingesetzt werden (Akustikdecken).
Gipskartondecke:

Dachgeschossausbau

Beim Ausbau von Dachgeschossen steht besonders der Wärmeschutz im Vordergrund. Deshalb ist das verwendete Dämmmaterial von entscheidender Bedeutung. Die Temperaturdifferenz zwischen Außen und Innen bedingt außerdem ein Dampfdruckgefälle. Deshalb ist eine Dampfbremse entscheidend für die bauphysikalische Funktion der Konstruktion. Genauigkeit und Sorgfalt sind bei der Verarbeitung oberstes Gebot.

Einbauten

Im Trockenbau sind viele kreative Lösungen für verschiedenste Einbauten (z.B. Verglasung für Oberlicht) möglich. Besonders bewähren sich die entsprechenden Systeme im Sanitärbereich, da durch die vorgefertigten Module ein Optimum an Montagezeit und Qualität erreicht werden kann.
Metallkassettendecke:

Brandschutz

Der bauliche Brandschutz stellt eindeutige Forderungen hinsichtlich der Brennbarkeit der Baustoffe, der Brandwiderstandsdauer der Bauteile und der Dichtheit der Verschlüsse von Öffnungen. Wir bieten geeignete Lösungen für entsprechende Verkleidungen, Beschichtungen und Abschottungen. Dabei können konventionelle Konstruktionen aus Gipskartonfeuerschutzplatten oder spezielle Systeme je nach Anforderung eingesetzt werden.
Brandschutzverkleidung Brandabschottung NEU! Fragen und Antworten zum Thema Lärm- und Schallschutz auf www.schalldämmen.at
©Innenausbau Steiner Wärme- Kälte- Schallisolierungs GmbH Anzengruberstraße 37 9020 Klagenfurt
Tel: 0463 512127 Fax: 0463 512127-89 Mobil: 0664 9232053 Mail: office
Firmenbuch-Nr: 235413x UID: ATU57039813 Gerichtsstand: Klagenfurt Geschäftsführer: DI Martin Steiner
Direktkontakt
Dipl.-Ing. Martin Steiner Tel: +43 664 9232053
Leistungen
Innenausbau Steiner
Trockenbau

Trockenbau im Überblick

Trockenbau oder Trockenausbau bezeichnet grundsätzlich eine Form des Innenausbaus für Wände, Decken und Böden. Es handelt sich im Allgemeinen um raumbegrenzende Konstruktionen, die in trockener Bauweise aus entsprechenden Systemkomponenten auf der Baustelle vor Ort montiert werden. Die nachfolgend aufgelisteten Konstruktionen sind lediglich ein Auszug aus der breiten Palette an Möglichkeiten. Bei den Darstellungen handelt es sich um Prinzipskizzen. Art und Ausführung der Konstruktion richten sich stets nach den individuellen Projektanforderungen.

Trennwände, Vorsatzschalen, Schachtwände und

Wandbekleidungen

Gipskartonwände bestehen aus einer Unterkonstruktion (Profile aus Stahlblech oder Holzbohlen) und einer Beplankung (Gipskartonplatten), welche die Wandoberfläche bildet. In den Hohlräumen der Unterkonstruktion kann je nach Anforderungen an Schall-, Brand- und Wärmeschutz Dämmmaterial eingelegt werden.
Horizontalschnitt:

Deckenbekleidungen, abgehängte Decken

Die Konstruktion besteht aus einer Unterkonstruktion (Profile aus Stahlblech oder Holz) und einer Beplankung (Gipskartonplatten, Gipskartonlochplatten) oder Platteneinlagen (Mineralfaserplatten, Metallkassetten, etc.), welche die Deckenuntersicht bilden. Neben Brandschutz und Schaffung eines Installationsraumes für HKLS können abgehängte Decken auch zur Verbesserung der Raumakustik eingesetzt werden (Akustikdecken).
Gipskartondecke:

Dachgeschossausbau

Beim Ausbau von Dachgeschossen steht besonders der Wärmeschutz im Vordergrund. Deshalb ist das verwendete Dämmmaterial von entscheidender Bedeutung. Die Temperaturdifferenz zwischen Außen und Innen bedingt außerdem ein Dampfdruckgefälle. Deshalb ist eine Dampfbremse entscheidend für die bauphysikalische Funktion der Konstruktion. Genauigkeit und Sorgfalt sind bei der Verarbeitung oberstes Gebot.

Einbauten

Im Trockenbau sind viele kreative Lösungen für verschiedenste Einbauten (z.B. Verglasung für Oberlicht) möglich. Besonders bewähren sich die entsprechenden Systeme im Sanitärbereich, da durch die vorgefertigten Module ein Optimum an Montagezeit und Qualität erreicht werden kann.
Metallkassettendecke:

Brandschutz

Der bauliche Brandschutz stellt eindeutige Forderungen hinsichtlich der Brennbarkeit der Baustoffe, der Brandwiderstandsdauer der Bauteile und der Dichtheit der Verschlüsse von Öffnungen. Wir bieten geeignete Lösungen für entsprechende Verkleidungen, Beschichtungen und Abschottungen. Dabei können konventionelle Konstruktionen aus Gipskartonfeuerschutzplatten oder spezielle Systeme je nach Anforderung eingesetzt werden.
Brandschutzverkleidung Brandabschottung
©Innenausbau Steiner Wärme- Kälte- Schallisolierungs GmbH Anzengruberstraße 37 9020 Klagenfurt
Tel: 0463 512127 Fax: 0463 512127-89 Mobil: 0664 9232053 Mail: office
Firmenbuch-Nr: 235413x UID: ATU57039813 Gerichtsstand: Klagenfurt Geschäftsführer: DI Martin Steiner
Direktkontakt
Dipl.-Ing. Martin Steiner Tel: +43 664 9232053
Leistungen NEU! Absorber individuell  mit Ihren Motiven bedruckt!